Finde die Bestimmung

Tauche ein in die Goba Welt und gib unserem Mineralwasser seine Bestimmung.

Das Erlebnis starten

Über die Goba

Erfahre mehr über die Goba Mineralquelle und Manufaktur und ihre guten Geister.

Zur Unter­nehmens­seite
Rezepte

Alles Neu, macht - bei uns schon der April

10. April 2017 - Gabriela Manser

2017 ist ein spezielles Jahr für uns in der Goba. Wir bauen um und an und dazu und dafür und ganz grundsätzlich! Wenn Sie diese Zeilen lesen, geht es hier um unsere neue Web-Site. Nach rund 2 jähriger Planungs- und Realisierungsphase ist es jetzt soweit: Mit grosser Freude durchschneide ich das symbolische rote Band, welches Ihnen und uns den Weg freimacht für einen Spaziergang durch die www.goba-welt.ch. Selbstverständlich ist auch ein praktischer Web-Shop mit dabei. Hinter den Kulissen ist ein „grosses Gebäude" aufgebaut worden mit einer klaren Struktur, mit viel Wissensbausteinen, mit Verknüpfungen und mit Bildern und Spielereien, welche darauf warten, entdeckt zu werden.

Die Goba hat sich in den letzten 10 Jahren weiterentwickelt, zum Glück. Nur so haben wir die Gewähr, dass wir gerüstet sind für kommende Stürme oder Herausforderungen (entspricht wohl eher der Sprache einer CEO). Waren Sie schon mal im Gontenbad, drei Kilometer oberhalb von Appenzell an der Bahnlinie Richtung Gossau? Wenn ja, dann haben Sie dort bis vor wenigen Wochen unsere Gebäulichkeiten gesehen, welche aus den Jahren 1907, 1930, 1972 und 2003 stammen. Das „zu Hause" der Goba hat sich schon seit längerem entwickeln wollen – und jetzt endlich darf es äußerlich eine Form annehmen, welche innerlich schon lange gelebt wird. Hier gibt es ab jetzt eine grosse Baustelle. Wir haben bereits die ältesten Gebäudeteile abgebrochen, Bäume mussten gefällt werden (keine Angst, es werden auch wieder welche gepflanzt werden….), damit wir Platz schaffen können für all die Maschinen und Lager, die es braucht, damit wir gut und gerne und dem Gesetzt entsprechend Appenzell Mineral und erfrischende Blöterliwasser abfüllen können. Und für unsere kleine und effiziente Verwaltung wird es einen Neubau geben mit Büros, mit einem Laden und Raum für interessierte BesucherInnen und ganz wichtig entsteht für alle Mitarbeitenden im Gontenbad eine Cafeteria (ein guter Name dafür ist noch zu finden). Voraussichtliche Bauzeit: bis Ende 2018.

Was bei uns jetzt alles schon entstanden und am Gedeihen ist, zeigt sich in unserer www.goba-welt.ch. Wir freuen uns auf Sie. Und selbstverständlich auf die Kommunikation mit Ihnen….

Herzlich

Gabriela Manser & das Goba Team