Finde die Bestimmung

Tauche ein in die Goba Welt und gib unserem Mineralwasser seine Bestimmung.

Das Erlebnis starten

Über die Goba

Erfahre mehr über die Goba Mineralquelle und Manufaktur und ihre guten Geister.

Zur Unter­nehmens­seite
Produkte

Flauder Minz – die Reise geht weiter

26. März 2017 - Sonja Erhart

2016 war es wieder soweit: Wir präsentierten den durstigen Kehlen und gwundrigen Geistern rechtzeitig auf den Sommer Flauder Minz, der neue Durstlöscher. Die kühle Minze erfrischt, die flaudrige Note duftet, die auserlesenen Kräutlein bringen die Fülle, die perlige Kohlensäure lässt sprudeln. 

Flauder ist das Zauberwort, das seit seiner Einführung im Jahr 2002 die Welt erobert und die Sinne beflügelt. Auf das Flauder Original folgten 2010 Flauder Holunderbeeren und Flauder Quitten-Rhabarber. Nach Flauder iisfee, ein Erfrischungsgetränk mit Grünteeextrakt im Jahr 2012, griff die Goba 2016 Jahr wieder zu einem heimischen Kräutlein: Die Pfefferminze. Erfrischend, robust und schon in aller Munde.

Aber nicht nur die Flauder Familie wächst: Die Goba Mineralquelle und Manufaktur zeigte in den letzten Jahren, dass auch ein Zwerg aus dem Appenzellerland seinen eigenen, erfolgreichen Weg gehen kann und schon lange aus den Kinderschuhen herausgewachsen ist. So zählt das einst kleine Familienunternehmen von Gabriela Manser nun schon rund 60 MitarbeiterInnen, die mit Freude Luftschlösser bauen und Visionen verwirklichen. 

Passend zum Frühlingsauftakt soll unser Flauder Minz wieder zu den durstigen Kehlen hinausfliegen. Ob als Erfrischung nach einer ausgiebigen Wandertour, als Teil eines feinen Apéros oder als Durstlöscher zwischendurch. Eines ist ganz sicher: der sanft gesüsste Flauder ist wieder etwas ganz Besonderes aus dem Hause Goba, das Freude macht.